Datenschutzerklärung

Mir als Entwickler des Alarm-Monitors und der ELW-Uhr ist der Datenschutz und die Datensicherheit wichtig. Mit dieser Publikation möchte ich Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir bei Ihrem Besuch dieser Webseite und dem nicht öffentlich zugänglichen System Alarm-Monitor verarbeitet werden. Anregungen nehme ich gerne und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

§ 1 Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Domains:

  • a-monitor.de sowie alle Subdomains

  • elw-uhr.de

Grundsätzlich muss zwischen der öffentlich zugänglichen Webseite und dem nicht öffentlich zugänglichen System Alarm-Monitor unterschieden werden. Hier ist nur ein Zugriff über spezielle Geräte beziehungsweise Logins möglich. Der Nutzerkreis des nichtöffentlichen Systems sind die Einsatzkräfte der Hilfsorganisationen, primär die Feuerwehren. Diese sind bei Eintritt in den aktiven Dienst bereits zur Verschwiegenheit verpflichtet worden. Ein sensibler Umgang mit persönlichen Informationen ist hier obligatorisch.

§ 2 Was sind personenbezogene Daten?

Hierzu steht im Artikel 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO):
… „personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (= lebende Personen ohne weitere Einschränkung) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind …“
D.h. Informationen, bei denen kein (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand) Bezug zu einer Person hergestellt kann, sind keine personenbezogenen Daten.

§ 3 Welche personenbezogenen Daten werden verarbeitet

Grundsätzlich erfolgt die Kommunikation mit dem Server verschlüsselt mit Hilfe eines SSL-Zertifikates.
Bei jedem Besuch der Domains aus §2 werden Daten über die Zugriffe (sog. Server-Logfiles) gespeichert. Zu diesen Daten gehören anonymisiert:

  • Datum und Uhrzeit,
  • (Datei-) Name der abgerufenen Website,
  • verwendete Browsersoftware inklusive Version,
  • Herkunftswebsite
  • die IP-Adresse

Diese Daten dienen ausschließlich der Analyse der Servernutzung und Auslastung. Es sind keine Rückschlüsse auf Personen möglich.
Bei der Nutzung des nichtöffentlich zugänglichen Systems werden Logdateien für die verschiedenen Funktionsmodule geschrieben. Diese Logdateien werden automatisch nach 30 Tagen gelöscht. Sie enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen nur zur Fehleranalyse bei Fehlverhalten des Systems.

Sog. “Cookies” (Konfigurationsdateien) finden im geringen Umfang zur Optimierung des Angebotes Anwendung. Sie sind nur während der Dauer der Sitzung gültig und werden danach automatisch gelöscht.
Die marktüblichen Browser akzeptieren die Cookies automatisch, sofern diese Voreinstellung nicht verändert wurde. Das automatische Speichern von Cookies kann unterbunden werden.
Sofern Sie die Newsletterfunktion oder das Kontaktformular nutzen möchten, ist es erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Diese Angaben sind freiwillig. Personenbezogenen Daten werden ausschließlich dafür genutzt, um das jeweilige Serviceangebot, dass Sie freiwillig auswählen, zu erfüllen.
Insbesondere werden personenbezogene Daten wie folgt genutzt: 

a) Newsletter

Zur Anmeldung des eMail-Newsletters benötige ich neben Ihrer Einwilligung mindestens Ihren Namen sowie Ihre E-Mail-Adresse, an die der Newsletter versendet werden soll. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie uns diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben kann der Newsletter allerdings nicht an Sie versendet werden. Bei der Anmeldung zum Bezug unseres Newsletters werden die von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Für die Newsletterfunktion setze ich das sog. Double Opt-In-Verfahren ein. Durch eine an die angegebene eMail-Adresse versendete Nachricht, bitte ich die eMail-Adresse zu bestätigen. Dadurch wird sichergestellt, dass der Eigentümer der angegebenen eMail-Adresse tatsächlich für den Newsletter angemeldet hat. Dies werte ich als Zustimmung zur Speicherung der eMail-Adresse und des Namens nur für diesen Zweck.
Zur Abmeldung des Newsletters können Sie im unteren Abschnitt des Newsletters entsprechende Hinweise zur Vorgehensweise finden oder schreiben Sie mir eine formlose eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

b) Kontaktformular

Sofern Sie das Kontaktformular nutzen, werden die dort gemachten Angaben der personenbezogenen Daten nur per eMail  verschlüsselt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! weitergeleitet. Eine Speicherung der Daten auf dem Webserver erfolgt nicht. Es ist Ihre freie Entscheidung, ob Sie mir diese Daten mitteilen. Ohne diese Angaben jedoch kann Ihr Kontaktwunsch nicht erfüllt werden.

c) Kundendaten

Zur Verarbeitung von Aufträgen und zur Rechnungsstellung werden Adressdaten der Kunden in einer Datenbank gespeichert. Der Zugriff ist nur mir möglich. Diese Adressdaten sind keine personenbezogenen Daten, da sie Adressen der Hilfsorganisationen oder die Städte und Gemeinde als deren Träger beinhalten. In diesem Zusammenhang werden nur personenbezogene Daten wie Name, Telefonnummer, eMail-Adresse von Funktionsträgern bzw. Ansprechpartner gespeichert. Die Daten wurden freiwillig von den jeweiligen Personen übermittelt und werden in einer persönlichen Kontaktdatenbank gespeichert.

d) Cloud- und System-Logins

Für die Nutzung der Clouddienste sind Benutzerdaten wie Name und eMail-Adresse erforderlich. Diese Benutzerdaten werden in der Regel Organisations- bzw. funktionsbezogen und nicht personenbezogen angelegt. Sollten hier personenbezogene Benutzerdaten angelegt werden, erfolgt dies grundsätzlich auf Wunsch und Einwilligung der betroffenen Person. Der Einwilligung kann jederzeit widersprochen werden. Schreiben Sie dazu eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

e) Bereitgestellte Einsatzdaten

Die Bereitstellung der Einsatzdaten kann per eMail oder per sogenannten HTTPS-Request (verschlüsselt) erfolgen. Ich habe keinen Einfluss auf den Inhalt der bereitgestellten Daten und ob diese personenbezogenen Daten beinhalten. Insbesondere bei Einsätzen der Feuerwehr sind selten personenbezogene Angaben enthalten, da sie keinen Rückschluss auf eine bestimmte Person zulassen.
Die eMail wird aufgeteilt und an eine systeminterne eigene eMail-Adresse für die Versorgung der Messenger-Dienste und eine systeminterne eigene eMail-Adresse für die Monitore gesendet. Nach dem Versand an den Messenger-Dienst wird die eMail sofort gelöscht. Bei den Monitoren bleiben nur die 3 aktuellsten eMails gespeichert, um Fehler analysieren zu können.

f) Fahrzeugstatus und GPS-Informationen

Wenn Feuerwehren oder Hilfsorganisationen die Funktion der Darstellung von Fahrzeugstatusinformationen und GPS-Informationen nutzen, stehen dieses Daten nur dieser Einheit zur Verfügung. Es wird grundsätzlich nur die letzte Information gespeichert und dargestellt (letzter Status und letzte Position). Eine Fahrstrecke oder ein Fahrprofil kann somit nicht abgeleitet werden. Hierbei handelt es sich um keine personenbezogenen Daten, da die Information sich immer auf ein Einsatzfahrzeug mit Mannschaft, also keine einzelne Person handelt.

g) Genehmigungsmodul

Im Genehmigungsmodul können durch die Ordnungsämter und Straßen-verkehrsbehörden personenbezogene Daten von Ansprechpartnern erhoben werden. Diese Daten werden in der Datenbank gespeichert und sind nur durch diese Nutzer einsehbar.  Alarm-Monitor hat keinen Einfluss darauf, ob die Behörden hier personenbezogene Daten erheben und im nichtöffentlichen System einpflegen. Das System weist jedoch die Anwender darauf hin, dass eine Einwilligung der Antragstellenden Person gemäß DSGVO vorliegen muss.
Nach Ablauf der genehmigten Sperrung oder des angemeldeten Nutzfeuers werden die Datenbankeinträge entweder anonymisiert archiviert oder gelöscht.


§ 4  Integration von Social Plug-Ins

Auf der Webseite finden Sie Links auf Plugins von Social-Media-Angeboten von

  • „Facebook“( Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA),
  • “Twitter” (Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA)
  • „Google+“ (Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)


Über diese Plugins informiere ich lediglich über die Neuigkeiten und aktuelle Projekte. Personenbezogene Daten werden hier nicht ohne Ihre Zustimmung in Verbindung gebracht. Ich erfasse selbst keine personenbezogenen Daten über diese Plugins oder über deren Nutzung. Ich habe keinen Einfluss darauf, welche Daten ein aktiviertes Plugin erfasst und wie diese durch den Anbieter verwendet werden.
Möchten Sie nicht, dass ein persönlicher Bezug zwischen dem Besuch der Webseite des Alarm-Monitors und Ihren persönlichen Konten der Sozialen Medien ermöglicht wird, empfehlen wir, sich vor dem Besuch der Webseiten von Alarm-Monitor an den Konten der Sozialen Medien auszuloggen.

§ 5 Sicherungsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten

Ich verpflichte mich, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Alle an Alarm-Monitor übermittelte Daten sind freiwillige Angaben. Die Übertragung zwischen Browser und Server erfolgt verschlüsselt. Ich habe keinen Einfluss auf Grund der Struktur des Internets, dass Dritte sich nicht an die Regeln des Datenschutzes halten. Ich bin bemüht, dass alle Kommunikationen mit dem Server, sofern technisch möglich, verschlüsselt erfolgen.
Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten ist auf ein Minimum und auf das notwendigste reduziert. Die Nutzer des nichtöffentlichen Systems sind zur Verschwiegenheit durch ihre Einheiten verpflichtet. Personenbezogene Daten gelangen nur an Einsatzkräfte, die rettungsdienstlich tätig sind (Name und Krankheitsbild, Aufenthaltsort), da die Feuerwehren i.d.R. keine Namen als personenbezogener Rückschluss übermittelt bekommen.

§ 6 Nutzung von Diensten Dritter

Auf der Webseite und auf dem System Alarm-Monitor werden Dienste von Drittanbietern eingebunden. Ich kann keine Verantwortung für den vertraulichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Websites Dritter übernehmen, da ich keinen Einfluss darauf habe, dass diese Dienstanbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten. Entsprechende Informationen zum Datenschutz können auf den entsprechenden Internetseiten eingeholt werden. Es werden folgende externen Dienste im nichtöffentlichen System des Alarm-Monitors angesprochen:

a)    Google Maps und OpenstreetMap

An GoogleMaps bzw. OpenstreetMap werden keine personenbezogenen Daten übermittelt, lediglich eine Adresse oder eine Koordinate. Namen oder sonstige personenbezogene Informationen gelangen vom nichtöffentlichen System nicht an Google oder Openstreetmap.

b)    SMS-Dienst  SMS-Flatrate, Groupalarm oder andere

Alarm-Monitor schließt mit den SMS-Diensten keine Verträge für seine Kunden ab. Die Verträge werden durch die Hilfsorganisationen eigenständig abgeschlossen. Das nichtöffentlich zugängliche System Alarm-Monitor versorgt im Namen der Feuerwehren und Hilfsorganisationen den SMS-Dienst mit den Alarmdaten, die von den Leitstellen der Feuerwehren und Hilfsorganisationen bereitgestellt werden. Ich habe keinen Einfluss darauf, welche Alarm-Informationen die Leitstellen übermitteln und ob darin personenbezogene Daten enthalten sind. Die Übertragung an die SMS-Dienste erfolgt verschlüsselt und steht somit nur dem zuständigen Nutzerkreis (Einsatzkräfte) zur Verfügung.

c)    Messengerdienst Telegram

Alarm-Monitor bietet die Versorgung von Alarmgruppen im Messengerdienst Telegram für die Bereitstellung der Einsatzinformationen. Die Übertragung der Informationen erfolgt bis zum Endgerät der Einsatzkraft verschlüsselt. Die Feuerwehren und Hilfsorganisationen verwalten eigenständig die Alarmgruppen und die darin befindlichen User bzw. Einsatzkräfte. Das nichtöffentlich zugängliche System Alarm-Monitor versorgt im Namen der Feuerwehren und Hilfsorganisationen die Alarmgruppen mit Alarmdaten, die von den Leitstellen der Feuerwehren und Hilfsorganisationen bereitgestellt werden. Ich habe keinen Einfluss darauf, welche Alarm-Informationen die Leitstellen übermitteln und ob darin personenbezogene Daten enthalten sind.

d)    Sprachausgabe Sprechomat

Für die Sprachausgabe in den Umkleiden der Feuerwehren generiert der Dienst eine Sound-Datei, die vor Ort abgespielt wird. Für die rettungsdienstlichen Hilfsorganisationen kommt der Dienst nicht zum Einsatz. 
An den Dienst werden keine personenbezogenen Daten übermittelt.

e)    Einsatzbearbeitungssoftware Fireboard

Die Versorgung der Einsatzbearbeitungssoftware Fireboard erfolgt über eine verschlüsselte Schnittstelle zum jeweiligen Account des Kundenportals von Fireboard. Es werden die von der Leitstelle zur Verfügung gestellten Einsatzdaten sowie der Fahrzeugstatus übermittelt. Die Daten stehen nur dem entsprechenden Nutzerkreis (Einsatzkräften) zur Verfügung.

 

§ 7 Widerruf / Widerspruch

Die bereits aufgeführten Einwilligungen haben Sie ggf. ausdrücklich erteilt. Grundsätzlich können Sie ihren Einwilligungen widersprechen. Bitte schreiben Sie mir dazu eine eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzen an entsprechender Stelle die Widerrufmöglichkeit.


§ 8  Auskunft und Löschung

Ihre personenbezogenen Angaben werden nur für die bereits aufgeführten Zwecke in Datenbanken gespeichert. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn der Nutzer seine Einwilligung zur Speicherung widerruft oder wenn die Kenntnis dieser Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist.
Gerne teile ich Ihnen auf Ihre Aufforderung hin mit, welche Daten zu Ihrer Person gespeichert sind.
Sollten Sie die Löschung der gespeicherten Daten wünschen, erfolgt diese Löschung schnellstmöglich.